Turnierbericht - 7er Damen in Braunschweig

Die Royals sind gut zu erkennen, durch ihre orange-blauen Stutzen und blauen Hosen.
Die Royals sind gut zu erkennen, durch ihre orange-blauen Stutzen und blauen Hosen.

Am 21.04.2018 fand das 7er Damen-Turnier in Braunschweig statt. Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel stand den Spielerinnen für einen spannenden Spieltag nichts mehr im Weg.

Zusammen mit dem TuS Lübeck durften unsere, in der Unterzahl angereisten, Royals auch dieses Turnier mit bestreiten. Besonders Ayla und Sheyenne, die erst einige Trainingseinheiten mitgemacht haben, konnten dank den erfahrenen Lübeckerinnen ihre ersten, lehrreichen Spielerfahrungen machen. Ein großes Lob an unsere Neuen, die uns mit tollen Aktionen gezeigt haben, dass sie das Zeug zu Rugybspielerinnen haben. 

Im ersten Spiel konnte unsere Spielgemeinschaft ein Versuch legen, der durch eine Erhöhung noch abgerundet wurde, doch war Bielefeld/ Osnabrück am Ende überlegener und gewann das erste, packende Spiel. Auch das zweite Spiel konnte Lübeck/ Schaumburg leider nicht für sich entscheiden. Unser Gegner Germania List war aufmerksamer und konnte einige Versuche legen. Da sich Kiel und Paderborn, aufgrund von mehreren verletzten Spielerinnen, aus dem Turnier zurückzogen, gewannen wir, laut Plan, die letzten beiden Spiele. Da nun zwei Spiele für uns wegfielen, nahmen Münster, Germania List, Braunschweig/Wiedenbrück und St. Pauli einige unserer Spielerinnen auf, um ihnen noch Spielzeit zu gewähren und verletzte Spielerinnen abzulösen.  Insgesamt sind wir trotz allem zufrieden mit unseren Leistungen und freuen uns auf die nächsten Begegnungen. Als verdienter Sieger beendete Göttingen das Turnier.

Alle Ergebnisse der Damen:

 

SG Bielefeld/ Osnabrück - Tus 93 Lübeck / Schaumburg   19 : 7

Tus 93 Lübeck / Schaumburg - SC Germania List   0 : 40

Tus 93 Lübeck / Schaumburg - Kiel/HRC/Rostock   25 : 0

Tus 93 Lübeck / Schaumburg -  Paderborn   25 : 0

Kommentar schreiben

Kommentare: 0